Close
Harztorwall 2, 38300 Wolfenbüttel

ZDF-Fernsehgottesdienst „Ein zerbrochenes Herz“

Am Sonntag, 11. September 2022, übertrug das ZDF live eine Messe aus der St.-Petrus-Kirche.

Inhaltlich wurde der Gottesdienst von einem Team von Ehrenamtlichen und Pfarreileitung vorbereitet. Im Mittelpunkt standen all die Dinge, die unser Herz zerreißen können, und die Zuversicht, dass wir unser Herz mit all seinen Rissen vor Gott bringen können.

Drei Tage lang wurde die Kirche für die Übertragung vorbereitet. Ein ganzes Team von 30 Personen war vom ZDF aus angereist: Bühne, Technik, Ton, Licht, Regie, Redaktion usw. Dann wurde die Messe in genau 45 Minuten gefeiert.

Im Anschluss standen 20 Ehrenamtliche bereit, um die Anrufe auf der extra geschalteten Hotline entgegenzunehmen. Einige wenige Stimmen waren kritisch: Zu viele Frauen und der Pfarrer dürfe die Bischöfe nicht angreifen.

Aber 95% der Zuschauer haben sich sehr über den Gottesdienst gefreut. So erklärte ein Anrufer: „Ganz herzlichen Dank an das gesamte Team, das den heutigen ergreifend perfekten katholischen Fernsehgottesdienst vorbereitet und durchgeführt hat!“

Sie können den Gottesdienst aus der St. Petrus-Kirche anschauen unter
Der Fernsehgottesdienst in der ZDF Mediathek